Cajas erste Schritte und Halloween

Es ist Oktober und somit endlich die Zeit, das Leben wieder mehr nach draußen zu verlegen. Und genau zur rechten Zeit beginnt Caja zu laufen …

Die Eid Feiertage fielen in diesem Jahr auf Anfang Oktober. Wir haben uns zum einläuten der “kühlen” Jahreszeit erstmal Jahrespässe für Yas Waterworld geholt. Da der Wasserpark nur 10 Minuten von unserem Haus entfernt liegt werden wir dort wohl des öfteren im Tot’s Playground oder der Marah Fortress aufhalten …

Während der freien Eid Tage fand auch wieder der erste Flohmarkt in Al Reef statt. Und wir wurden auch gleich fündig und haben einen Fahrradhelm für Linas Puppe gekauft.

Wir nutzten die freien Tage ebenfalls, um im Garten zu spielen, in der Ibn Battuta Mail shoppen zu gehen, eine Ausstellung im Qasr Al Hosn anzuschauen, oder uns mit Freunden zu treffen.

Caja hat in den letzten Tagen wieder einen riesigen Sprung gemacht. Sie spielt nun selbständig flitzt krabbelnd durch die Wohnung und liebt es, Lina in ihrem Puppenwagen zu schieben. Sie kann nun ebenso die Treppen hochkrabbeln und hat am 10.10.2014 ihre ersten zwei Schritte gemacht!

Um das zu feiern sind wir am Tag danach gleich in den Emirates Park Zoo und haben dort die vielen Tiere beobachtet und die Giraffen gefüttert. Die Kids hatten wie immer viel Spass.

Für den Rest des Oktobers hatten wir die Wochenenden mit Playdates mit Isla, Anna und Aria oder Maxime durchgeplant. Bevor wir uns dann wieder den Halloween Vorbereitungen widmen konnten bekam Caja leider noch eine Ohrenentzündung. Diese war aber zum Glück recht schnell wieder ausgestanden, so dass Bettina mit den Kids in Al Reef zum Trick or Treat gehen konnte.

Sascha schaute sich auf dem Abu Dhabi Film Festival die Dokumentation “20.000 Days on Earth” über einen fiktiven Tag im Leben des australischen Musikers  Nick Cave an und ging danach noch zur Closing Night und der Award Ceremony.