Hotel.jpg

Besuche … Besuche …

Während der Winter Deutschland noch immer fest im Griff hat, so ist es hier in Abu Dhabi bei über 20 Grad und Sonnenschein doch schon fast sommerlich. Kein Wunder also, dass wir diesen Monat wieder Besuch hatten.

Um das gute Wetter auszunutzen sind wir gleich mit Bettinas Vater und seiner Frau zum Qasr Al Hosn Festival. Lina wollte erst unbedingt mit einem Kamel reiten. Als Sascha und Lina dann jedoch an der Reihe waren war das Kamel Lina doch etwas zu suspekt. Daher sind wir schnell weiter zu den Saluki Hunden und den Falken, die Lina beide gestreichelt hat.

Am folgenden Tag hat Bettina nach der Schule nochmals Michael und Gabi besucht, bevor diese dann wieder die Heimreise nach Deutschland antreten mussten.

Ein paar Tage später besuchten wir (wie jedes Jahr) den Flohmarkt der Deutschen Schule. Lina fand ein paar Spielsachen und wir haben jede Menge Bücher gekauft. Die einzigen anderen Chancen an deutsche Kinderbücher zu kommen ist per Post aus Deutschland, oder bei einem überteuerten Buchladen in Dubai mit begrenzter Auswahl …

Am Wochenende waren wir dann mal wieder in der Wüste. Eigentlich wollten wir nur nach Al Wahtba um ein wenig im Sand zu fahren und zu spielen, aber zufälligerweise fand gerade noch ein Endurance Rennen statt, was natürlich Lina sehr gefallen hat. Später am Nachmittag stand dann noch eine Geburtstagsfeier unserer cyprionischen Nachbarn an.

Lina in der Wüste

Siegerehrung beim Endurance Rennen

 Um das gute “Winterwetter” auszunutzen hatten wir für die nächsten Tage zwei Pool-Verabredungen gemacht. Erst bei Maxime und in den folgenden Tagen besuchten wir Christina, Lulu und Jojo um auf dem Rooftop-Pool des Samha Towers zu planschen. Von dort aus hätte man eine schöne Aussicht u.a. auf das Qasr Al Hosn Festgelände. Natürlich durfte das obligatorische Eis auf der Rückfahrt nicht fehlen :)

Aussicht vom Samha Tower

Als hätten wir es geahnt schwankte das Wetter am folgenden Tag um und ein Sandsturm zu auf mit anschließenden sehr starken Regenfällen, die jedoch pünktlich zum IKEA Jubiläum aus Yas Island wieder verflogen waren, so,dass Lina dort die Riesenrutsche auf dem Parkplatz ausprobieren konnte.

Sandsturm

Lina auf der IKEA Rutsche

Nicht nur wir bekommen in den Wintermonaten Besuch, auch Bettinas Freundin Cheryl hatte ihre Eltern zu Gast. Die beiden kommen jedes Jahr um dem Schnee und den Minusgraden in Kanada für ein paar Wochen zu entfliehen. Wir haben uns wieder sehr gefreut die beiden zu sehen.

Wenige Tage später kam dann Bettinas Mutter mit einer Freundin nach Abu Dhabi. Da Sascha einiges zu tun hatte und u.a. das Programm für ZUMEFF fertig machen musste zeigte Bettina den beiden an einem Tag den Emirates Palace, das Heritage Village und die Marina Mall in Abu Dhabi und am nächsten Jumeirah, den Burj Al Arab, das Dubai Museum und die Dubai Mall in Dubai.

Gegen Ende des kurzen Besuchs waren wir nochmals am Strand und zusammen Essen, bevor wir uns dann zu viert für ein paar Tage nach Hatta auf machten.

Den ersten Tag in Hatta haben wir es locker angehen lassen und waren zum ersten Mal mit Caja im Pool. Obwohl sie noch immer viel Zahnweh hatte gefiel es ihr im Pool sehr gut und sie planschte schon wie die großen … Natürlich mussten wir nach dem Pool auch noch auf dem Spielplatz. Lina war total von den frei laufenden Pfauen begeistert. Was ihr jedoch gar nicht gefiel war, dass diese auch über den Zaun auf den Spielplatz kamen und dort auf einigen Spiel- und Klettergeräten Pfaukacka lag.

zu dritt im Pool

abends auf dem Spielplatz

Lina war nach dem Pool und dem Spielplatz so ausgelaugt, dass sie am nächsten Morgen beim Frühstück wie ein Weltmeister zugeschlagen hat. So war sie dann auch wieder fit für unseren Ausflug zum Hatta Damm und dem netten Heritage Village. Jedoch mussten wir ihr Versprechen am Mittag wieder zurück ins Hotel an den Pool und auf den Spielplatz zu gehen. Zudem wollte sie noch den kleinen hoteleigenen Berg mit Aussichtsplattform besteigen.

Impressionen vom Hatta Damm

Aussicht vom Hausberg auf das Hotel

Am nächsten Tag machten wir morgens einen Ausflug zu den Hatta Pools und wanderten dort ein wenig um mittags wieder das übliche Programm am Hotel abzuspielen …

Spaziergang bei den Hatta Pools

Lina gefiel es sehr in Hatta

… und Caja auch

Am folgenden Tag ging es dann leider auch schon wieder zurück nach Abu Dhabi, aber unsere nächste Reise sollte nicht lange auf sich Warten lassen …